Übersicht Kurs- und Weiterbildungsangebote in der Schweiz*

Für Pflegeeltern ist Weiterbildung heute eine wichtige Ressource, welche die persönliche Weiterentwicklung und die (pflege-)elterlichen Kompetenzen bereichern. Gerade weil viele Pflegekinder einen Rucksack voller Überraschungen mit sich tragen, z.T. schwere Belastungen erlebten und spezielle Bedürfnisse haben, profitieren Pflegeeltern und indirekt die Pflegekinder durch die fachlichen Inputs und den Austausch in der Weiterbildung. 

Wir empfehlen deshalb, dass Pflegeeltern von den platzierenden Stellen die Möglichkeit (Finanzierung) erhalten, kontinuierliche aufbauende Weiterbildungsanlässe zu besuchen.

Entscheidfindung / Vorbereitung

Diese Seminare unterstützen angehende Pflegeeltern in der Entscheidfindung und Vorbereitung auf ein Pflegekind und vermitteln erste Grundkenntnisse.

Vorbereitungsseminar (PACH Pflege- und Adoptivkinder Schweiz)

Orientierungsseminar

(Fachstelle Pflegekind Bern)

Kantonale Angebote

Lehrgänge

 

Lehrgang für Pflegeeltern zur qualifizierten Erziehung und Begleitung von Pflegekindern

(Schule für Sozialbegleitung)

30 Tage im Klassenverband

Selbststudium

Total: 540 h

Dauer: 2.5 Jahre

Lehrgänge

 

zertifizierte Weiterbildung in Traumapädagogik für Pflegeeltern

(Schweizer Institut für Psychotraumatologie und SFP)

11 Module (16 1/2 Tage)

Gruppensupervision (6 Halbtage)

Total: 158 Lektionen

Dauer: 1 Jahr

* Weiterbildungsangebote die für alle Pflegeeltern offen sind. Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Melden von weiteren Weiterbildungsangeboten.

Eine Aufführung aktueller Kurse und Weiterbildungen verschiedener Anbieter nach Datum stellt die PACH zur Verfügung: Link zur Agenda

Schweizerische Fachstelle Pflegefamilie SFP

Hardstrasse 4, 8004 Zürich

info@fachstelle-pflegefamilie.ch, Telefon 044 585 12 35