Projekte

Die SFP wünscht sich optimale Voraussetzungen für alle Pflegefamilien und Pflegekinder. Im Rahmen von Projekten mit und für Pflegefamilien greifen wir Wirkfaktoren auf, die zum Gelingen von Familienplatzierungen beitragen, und setzen diese konkret um. Immer mit dem Ziel möglichst vielen Pflegeeltern kostenlose Leistungen zu ermöglichen. Dabei ist uns das mit Pflegefamilien besonders wichtig, so sind in allen Projekten auch aktive Pflegeeltern in der Umsetzung und Weiterentwicklung engagiert.

 

​Aktuelle Projekte:

 

Modellprojekt «Gemeinsam mit und für Pflegefamilien» Graubünden

Projektstart Januar 2019 – Projektende Dezember 2023

Leistungen: Kostenlose Beratung (Supervision, Coaching, Fachberatung), Weiterbildung und Vernetzungsanlässe für alle Pflegeeltern mit Wohnsitz im Kanton Graubünden, Anlässe für Grosseltern, Tanten und Onkel, die verwandte Kinder aufgenommen haben, und Anlässe für Bündner Kinder in Pflegefamilien. 

Programm / Anmeldung

 

Projekt «Gemeinsam mit und für Pflegefamilien» Zentralschweiz

Projektstart Juli 2021 – Projektende Juni 2025

Leistungen: Kostenlose Beratung (Supervision, Coaching, Fachberatung), Weiterbildung und Vernetzungsanlässe für alle Pflegeeltern mit Wohnsitz im in den Zentralschweizer Kantonen LU, OW, NW, UR, SZ, ZG. Anlässe für Pflegefamilien, die verwandte Kinder aufgenommen haben und Anlässe für Kinder in Pflegefamilien. 

 

Projekt «Beratungstelefon für Pflegefamilien: Für Euch da!»

Projektstart Frühling 2021 – Projektende Dezember 2023

Leistungen: Kostenlose Beratung via Telefon, Email, Chat oder Videokonferenz für alle Mitglieder von Pflegefamilien in der Deutschschweiz. 

Zum Beratungstelefon

 

Projekt «Pflegeeltern Mentoring»

Projektstart August 2021 – Projektende Juli 2025

Leistungen 2021: Weiterbildung und Vorbereitung von erfahrenen Pflegeeltern zu Mentor*innen.

Leistungen ab 2022: Mentor*innen stehen anderen Schweizer Pflegeeltern unterstützend zur Verfügung. Die Mentor*innen haben Zugang zu Super- und Intervision.

Mentor*in werden

 

Pilotprojekt für Pflegefamilien Kanton Aargau

Projektstart August 2021 – Projektende Dezember 2022

Minimale Leistungen: Kostenlose Beratung via Videokonferenz und Weiterbildungen für unbegleitete Pflegeeltern mit Wohnsitz im Kanton Aargau. 

 

Beendete Projekte:

 

Vorprojekt «Gemeinsam mit und für Pflegefamilien» 

Projektstart Januar 2018 – Projektende Dezember 2020

Leistungen: Kostenlose telefonische Beratung, kostenreduzierte Beratungssitzungen, vergünstigte Weiterbildung, Entwicklung von Onlineweiterbildungen und Vernetzungsanlässe Deutschschweizer Pflegeeltern.

 

 


Die Projekte der SFP wurden oder werden unteranderen von den folgenden Stiftungen ermöglicht:

Swiss Wellfare Organisation, Mariposa Stiftung, Albert Koechlin Stiftung, UBS Stiftung für Soziales und Ausbildung, Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft, Ernst Göhner Stiftung. 

Schweizerische Fachstelle Pflegefamilie SFP

info@fachstelle-pflegefamilie.ch, Telefon 044 585 12 35